Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Index


Impressum Datenschutz

intern:oeffentlich:chefkoechin:gebaeck

Gebäck

Bienenstich - Blitz schnell

img_20200208_101926.jpg

Bisquitt Teig:
4 ganze Eier,
200g Zucker mit
1 P Vanillezucker zusammen sehr cremig aufschlagen
240g Mehl u.
1/2 P Backpulver durch ein Sieb dazu geben
in Bckform geben
Mandelplättchen darauf streuen
bei 180 Grad 35 Minuten backen
abkühlen lassen,
in 2 Scheiben halbieren,

Creme
600ml Sahne schlagen,
1 P Paradiescreme Pulver Vanille einstreuen

Guss:
2 Löffel Honig,
1 Löffel Butter schmelzen u. mit einem Pinsel auf die Torte streichen.

Buchweizentorte aus Südtirol

img_20190919_162236.jpg Zutaten:
250g weiche Butter
250g Zucker (zuletzt 180g)
6 Eier (zuletzt 5)
250g Buchweizenmehl
250g gemahlene Mandeln
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker

Eiweis zu Schnee schlagen
Butter Zucker u. Eigelb schaumig rühren
Mehl u. Mandeln untermischen
Eischnee vorsichtitig unterheben
bei 180°C ca. 45 - 50 Min backen
die ausgekühlte Torte waagerecht durchschneiden
den Boden mit Preiselbeermarmelade bestreichen
den Deckel vorsichtig drauflegen, u. mit Puderzucker bestreuen

Früchtebrot

img_20181212_164428.jpg

200g Vollkornmehl
2 TL Backpulver
4 Eier
2 TL Zimt
150g Honig
150g gehackte Nüsse
150g Datteln getrocknet
150g Feigen getrocknet
150g Rosinen
125g Zitronat oder entfallen lassen, dafür mehr Früchte.
1 EL Rumaroma oder 2 Schnapsgläser Rum

Eier schaumig rühren
Honig hinzu
Mehl u. Backpulver u. Zimt
Früchte kleinschneiden, Nüsse hacken,
unter den Teig rühren
in Kastenform geben
bei 160°C ca 1 Stunde backen

Minigugelhupf


100g Butter
2 Eier
100g Zucker
200g Mehl
1 Tl Backpulver
1 - 2 Löffel Quark
3 Löffel Milch
bei 180°C 30 bis 45 Minuten backen

Schoko-Bratapfel-Törtchen



Teig:
4 Eier
1 Priese Salz
100g weiche Butter
100g Zucker
100g Apfelmus
80ml Milch
200g Mehl
200g Mandeln gemahlen
40g Kakao
1 P. Backpulver
1 TL Zimt

Bratapfel Füllung:
2 Esslöffel gehackte Mandeln
60g Zucker
1 Esslöffel Wasser
40g Rosinen
1 Prise Zimpt
1 TL Vanillezucker

Creme:
40g weiche Butter
40g Puderzucker
200g Mascrapone
200g Frischkäse
1/2 TL Zitronensaft

Glasur:
Schokolade Butter u. gehackte Mandln - nach Gefühl

Teig: 4 Eiweis mit Priese Salz steif schlagen
Butter mit Zucker u. Eigelb schlagen
die restlichen Zutaten hinzu, zum Schluss Eischnee unterheben.
Den Teig halbieren und auf 2 mit Backpapier belegte Backformen (16cm) verteilen u. etwa 25 - 30 Minuten bei 180°C backen.

Füllung: Mandeln in einer Pfanne goldbraun rösten - zur Seite stellen
Zucker + 1 EL Wasser in einer beschichteten Pfanne schmelzen, sobald der Zucker braun ist die Apfelwürfel dazu geben und so lange rühren bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Geröstete Mandeln Rosinen und Zimt unterrühren. Etwas weiter köcheln lassen.

Creme: Puderzucker u. weiche Butter aufschlagen, Mascarpone, Frischkäse u. Zitronensaft kurz unterrühren. In einen Spritzbeutel fülle. Die Böden je 1x halbieren, bei drei der Böden am äusseren Rand einen Ring aus Creme Aufspritzen. In die Mitte die Bratapfelfüllung geben. Etwas Creme auf die Füllung spritzen und verteilen. Etwa 2 - 3 Esslöffel der Creme für den Tortenrand übrig lassen. Die Böden stapeln, den Rand eventuell mit etwas Creme ausfüllen u. glatt streichen.

Zum Schluss die Zerlassene Schokolade am Rand der Torte vorsichtig herunter laufen lassen u. mit den gerösteten Mandeln dekorieren.

Schokoladen-Marzipan-Kuchen

https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/schoko-marzipan-kuchen-100.html

Hefezopf


500 g Mehl
1 P Hefe
50g Zucker
mit dem Knethaken mixen

250 ml Milch
50 g Butter
zusammen erwärmen

1 Ei
in das Mehl geben
die Milch hinzu

kneten
Rosinen hinzu
fertig kneten
30 Min ruhen lassen


in 3 Portionen teilen, mit Mehl bestäuben
3 Würste formen, so lange wie das Backblech
Zopf flechten
30 Min ruhen lassen

mit Milch einpinseln,
Mandelsplitter darauf
30 Min bei 180 °C backen

Schneckennudeln - Nuß Schnecken


ergibt ca. 30 Schnecken

500g Mehl
1 P Trockenhefe
50g Zucker
Salz Prise
durchrühren

250 ml Milch
50 g Butter - (dann sind 300ml im Meßbecher)
lauwarm in der Mikrowelle anwärmen

zusammen mit 1 Ei
dem Mehl hinzu geben u. kneten

Rosinen gewaschen einkneten

gehen lassen

Paste herstellen aus
Haselnüsse gemahlen
3 El Amaretto
50 g Zucker
Milch

Teig ausrollen,
mit Paste bestreichen

bei 180°C Backen 25 Min

Zuckerguss aus Puderzucker u. Zitronensaft


Mohnstrietzel


480g Mehl
1 Päckchen Hefe
50g Zucker
1 Priesen Salz
50g Butter
1 Ei
250ml Milch
35 Min bei 180°C

gefüllte Buchteln

500g Mehl
1 Ei
75g Zucker
1/2 TL Salz
100g Butter
250ml Milche
1 P Trockenhefe
Hefeteig zubereiten, gehen lassen,
Teig in 12 Teile teilen
Teigstücke platt drücken, Marmelade in die Mitte geben. Zufalten. Mit der geschlossenen Seite nach unten in die gefettete Auflaufform geben.
Mit flüssiger Butter gestreichen, 30 Min in der Form gehen lassen.
Bei 200°C ca. 30 Min backen.
vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen.

Häschen

img_20180307_152224.jpg

img_20180307_152247.jpg

Rahmplätzchen


360g Mehl
250g Butter
160g saure Sahne

Zimt u. Zucker zum wälzen

Mehl, Butter u. Sauerrahm zu einem Teig verarbeiten.
kühl stellen
danach nicht zu dick ausrollen (gehen auf, ähnlich wie Blätterteig)

verschiedene Formen ausstechen

bei 200°C 10 - 15 Minuten backen
noch heiss in Zimt u. Zucker wälzen

Käse-Herzen (-Füße)

img_20180214_212010.jpg

Pizza-Bällchen

300g Mehl
250g Quark
1 P. Backpulver
8 EL Milch
6 EL Öl
1 TL Salz
1 EL Zucker
100g Röstzwiebel
200g geriebenen Käse
100g Schinken / Speckwürfel

Teig gut verkneten u. kleine Bällchen formen
30 - 40 min bei 180° backen

Linzer Torte badischer Art

img_20180901_123631.jpg
250g Butter
250g Zucker
250g Mehl
250g Mandeln gemahlen
1/2 Päckchen Backpulver
2 Eier
1/2 Teelöffel Zimt
1 Messerspitze Nelken

1 Eiweiss zum bepinseln der Torte zurückhalten
Teig kneten
Teig im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen
3/4 des Teiges als Boden in die Backform geben
mit Marmelade bestreichen
1/4 des Teiges ausrollen u. in Streifen schneiden, mit den geflochtenen Streifen die Marmelade abdecken.
mit Eiweiss bepinseln

bei 160°C 50 Min backen
img_20180901_134724.jpg

Mamaliga Brot

img_20180118_165104.jpg
75g Mehl
75g Maismehl
1,5 TL Backpulver
0,5 TL Salz
1 Ei
150 ml Milch
2 - 3 Esslöffel Bergkäse gerieben

gemischt
200 °C 20 - 25 Min backen

Nusskuchen

img_20180131_095307.jpg

Mürbteig:
4 Eigelb
140g Butter
300 - 400g Mehl
0,5 Päckchen Backpulver
1 Priese Salz
zusammen kneten, vorsichtig mit der Hand ins gefettete Blech drücken.
mit Marmelade bestreichen

img_20180131_095333.jpg
img_20180131_095354.jpg

Guß:
4 Eiweiß steif schlagen
250g (220g) Zucker
200g gemahlene Nüsse
Saft einer Halben Zitrone
1 Schuß Rum
auf der Marmelade verteilen

img_20180131_095410.jpg
img_20180131_095431.jpg

img_20180206_185208.jpg
bei 180° maximal 40 Minuten backen

Pflaumenstreusel Kuchen

img_20180209_145027.jpg img_20180209_145047.jpg

Rhabarber-Polenta Kuchen


500g Rhabarber
150g Zucker
4 Eier
2 Zitronen, Saft u. Schale
150g griechischer Joghurt
150g Mandeln
100g Polenta
50g Mehl
1 TL Backpulver

Rhabarber in 3 - 4 cm große Stücke schneiden, in einer Afuflaufform geben, 1 EL Zucker ca. 10 min im Backofen weich garen
alle Zutaten mixen,
Form fetten u. mit Mehl ausstreuen
3/4 des Rhabarbers unter den Teig mischen
den restlicen Rhabarber oben drauf verteilen
ca 35 - 40 min bei 180°C backen
mit Puderzucker bestreuen


Rhabarber Kuchen mit Schnee für kleines Blech

image6976613551765005214.jpg
Mürbeteig:
100g Butter
80g Zucker
200g Mehl
1TL Backpulver
3 Eigelb

Rhabarber in Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen
ca. 20 Min bei 180°C backen

Eischnee schlagen, 150g Zucker hinzu,
auf dem Kuchen verteilen und noch 10 - 15 Min weiter backen.

Rhabarberkuchen mit Schmand

Zutaten:
Für den Teig:
200g Mehl
80g Zucker
100g Butter
1/2 P Backpulver
1 Ei
1 Pr Salz

für den Belag:
4-5 Stangen Rhabarber
600g Schmand (3 Becher)
1 P Vanillepudding Pulver
80g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei

Zubereitung:
Rhabarber waschen u. in Scheiben schneiden
für den Mürbteig alle Zutaten verkneten
den Teig in einer Springform ausrollen u. einen Rand andrücken
den Rhabarber darauf geben

in der Zwischenzeit Schmand, Puddingpulver, Ei u. Zucker mixen und auf dem Rhabarber verteilen.

bei 190°C 45 Min backen, Ober- Unterhitze

Rhabarber Quark Kuchen



Für den Mürbteig
250g Mehl
0,5 TL Backpulver
60g Zucker
1 Pr Salz
1 Ei
125g kalte Butter

für die Quarkmasse:
750g Quark
80g Zucker
2 Eier
1 P Vanillepuddingpulver

Teig in die Springform legen, dabei einen Rand hochziehen.
Quarkmasse in der Form verteilen
Rhabarber in Stücke schneiden u. auf der Masse verteilen, dabei etwas andrücken
bei 180°C ca 50 Min backen

Apfeltorte m Griess

Apfeltorte m Griess - Dr. Oetker

intern/oeffentlich/chefkoechin/gebaeck.txt · Zuletzt geändert: 27 05 2021 18:56 von markus